Zehn Thesen zur Pandemie

Ian Alen Paul hat seine Zehn Thesen zur Pandemie im März 2020 vor dem Hintergrund der einschneidenden Erfahrung des Lockdowns verfasst. Diese neue Erfahrung prägte bei uns eine ganz besondere, intensive Stimmung. Verunsicherung und Angst in Anbetracht von Pandemie, staatlichen Maßnahmen und einem drohenden ökonomischen Zusammenbruch vermengten sich mit einem gewissen Enthusiasmus angesichts der vielerorts …

Zehn Thesen zur Pandemie weiterlesen

Interview mit der Outside the Box über unseren Blog

Im August führte die feministische Zeitschrift Outside the Box mit uns ein Interview über unsere Motivation für den Blog und unsere bisherige Arbeit. Für uns war das eine gute Möglichkeit, die letzten Monate noch einmal Revue passieren zu lassen. Das Interview erschien zuerst gekürzt in einem kleinen Zine der otb-Redaktion namens "Inside the fox" und …

Interview mit der Outside the Box über unseren Blog weiterlesen

»Wir haben protestiert, aber die Regierung hat mit Schüssen, mit Gewalt geantwortet«

Ein Gespräch über die Arbeiterproteste im irakischen Ölsektor Das Interview erschien zuerst im express 7/2020 Die Entwicklungen des Weltmarktes in der gegenwärtigen Krise wirken sich besonders auf die politische Ökonomie des Irak aus. Im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie brach der Erdölpreis ein. Während in Deutschland die Spritpreise sinken, verschlechtern sich die Lebensbedingungen der irakischen Arbeiterklasse.Bereits …

»Wir haben protestiert, aber die Regierung hat mit Schüssen, mit Gewalt geantwortet« weiterlesen

Transformation oder Revolution?

Der folgende Beitrag ist eine Replik von unserer Seite auf den Beitrag „Von Corona zum Kommunismus“ von Almut. Er ist damit auch der dritte Beitrag in unserer kleinen Reihe zur Diskussion über Alternativen zum Kapitalismus und wie wir dahin kommen. *** In Deutschland scheint die Hoffnung, im Zuge der Corona-Krise und der wirtschaftlichen Verheerungen in …

Transformation oder Revolution? weiterlesen

Hotel in Minneapolis für Obdachlose besetzt

Die Ermordung George Floyds durch den Polizisten Derek Chauvin hat zur heftigsten Revolte seit Jahrzehnten in den USA geführt. In hunderten Städten kam es zu Massendemonstrationen, Riots und Plünderungen. „I can‘t breathe“ hallt seitdem wie ein Schlachtruf durch die Straßen von Minneapolis, Los Angeles und New York. Es waren die letzten Worte des Afro-Amerikaners Goerge …

Hotel in Minneapolis für Obdachlose besetzt weiterlesen

Was heißt hier „Transformation“?! Von Corona in den Kommunismus – Versuchen wir es

In der Krise treten die Widersprüche der kapitalistischen Gesellschaft offener als sonst zu Tage – so auch gegenwärtig. Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, die Diskussion über Alternativen zum Kapitalismus und den Weg dorthin zu vertiefen. Vor zwei Wochen veröffentlichten wir unseren ersten Beitrag. Hier folgt nun der zweite, der uns vor ein paar Wochen …

Was heißt hier „Transformation“?! Von Corona in den Kommunismus – Versuchen wir es weiterlesen

«Es führt nichts am Kampf in der proletarischen Realität vorbei» – Das Corona-Solifon im Interview

Mit Beginn der Coronakrise sind in der ganzen Schweiz zahlreiche Initiativen zur gegenseitigen Unterstützung entstanden. Einige davon haben einen explizit politischen Charakter. Ein Zusammenschluss von Basisgruppen betreibt das Corona-Solifon und hilft Menschen, die Probleme an ihrem Arbeitsplatz haben. Das Magazin Ajour führte ein Interview mit der Solifon-Crew, in dem diese berichten , wie's läuft und …

«Es führt nichts am Kampf in der proletarischen Realität vorbei» – Das Corona-Solifon im Interview weiterlesen

Was wollen wir

Wir sind Menschen, die sich, wie ihr wahrscheinlich auch, Sorgen wegen des Corona-Virus machen. Wir machen uns Sorgen, weil wir andere Menschen vor allem aus den Risikogruppen nicht mit dem Virus anstecken wollen oder selbst zu den Risikogruppen gehören. Wir machen uns Sorgen, weil wir die Einschränkungen des öffentlichen Lebens und die soziale Isolierung fürchten. …

Was wollen wir weiterlesen